Veröffentlicht am

Halloween Snacks – schnell & einfach

Halloween rückt gespenstisch schnell näher, am Samstag ist es soweit!

Vielleicht bekommt der ein oder andere noch spontan Lust auf eine kleine Halloween Party oder möchte den umherziehenden kleinen Geistern & Monstern einfach mal etwas anderes bieten, als die Standardsüßigkeiten?

Wir haben für euch ein paar super Snack Ideen zusammengestellt: alle gehen ganz fix und einfach. Minimaler Zeitaufwand aber supertoll anzuschauen – und dazu auch noch gesund 🙂

Seht selbst:

Bananengeister & Mandarinenkürbisse
(via Weelicious)

Tangerine-Pumpkins-and-Banana-Ghosts-2

Wie geht’s?

  • Bananen halbieren, damit sie schön stehen können
  • mit kleinen & großen Schokodrops Augen und Mund auf die Bananen drücken
  • Mandarinen schälen
  • Sellerie in kleine Stücke schneiden und oben in die Mandarine stecken -fertig!

 

Hexenbesen

(via Cocinando con Catman)

escobas de bruja

Wie geht’s?

  • Käsescheiben in breite Streifen schneiden, falten und mit einem Messer Fransen einschneiden
  • Die eingefransten Käsestreifen jeweils um das Ende einer Salzstange wickeln
  • mit einem Stück Schnittlauch befestigen – Fertig!

 

Spinnen-Snack

(via Kitchen fun with my 3 sons)

SpiderFruitW

Wie geht’s?

  • Mit einem Messer sechs Löcher in eine Pflaume drücken – drei auf jeder Seite
  • Je eine Salzstange in jedes Loch stecken und Trauben darauf stecken (ein kleines Stück am Ende muss frei bleiben)
  • Sechs weitere Salzstangen mit Trauben bestücken und mit jeweils einer am Pflaumenkörper steckenden Stange verbinden, so dass Spinnenfüße daraus werden.
  • Augen können z.B. mit ein wenig Zuckerguss oder Frischkäse und einem kleinen Schokodrop geklebt werden – fertig!

 

Trauben-Raupen

(via Theprincessandthefrog Blog)

enhanced-buzz-23557-1381510001-74

Wie geht’s?

  • Super easy: Trauben auf Holzstäbchen spießen, bis die Stäbchen komplett ausgefüllt sind
  • Mit Icing und Schokodrops Augen auf je eine Traube der Spiese kleben – Fertig!

Und jetzt viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Veröffentlicht am

Das Tiffin Projekt – Mach dein Take-Away müllfrei!

Tadaaaa, da ist unser Geheimnis raus. Wie vor einigen Tagen bereits angekündigt, haben wir die letzten Monate fleißig an einem neuen Projekt gearbeitet und zwar an unserem TIFFIN PROJEKT.

Ihr wisst ja, dass wir genau wie ihr Wert auf einen gesunden & umweltfreundlichen Lebensstil legen. Mit unseren ECO Brotbox Produkten konntet ihr bisher schon eure selbst zubereite Mahlzeit müllfrei mitnehmen.

Doch wir dachten uns: da geht noch mehr…

Ihr kennt das: nicht immer hat man Zeit und Lust, seine Lunchbox für den Tag vorzubereiten. Und manchmal packt uns unterwegs ganz einfach der spontane Hunger. Für solche Fälle gibt es überall Essen zum Mitnehmen. Doch letztendlich nimmst du nicht nur eine leckere Mahlzeit mit, sondern meist auch einen Berg an Verpackungsmüll. Wir finden, das muss auch anders gehen.

Unser Ziel ist es Take-Away in Berlin (und irgendwann hoffentlich auch in anderen Städten) müllfreier zu gestalten.

Deshalb wollen wir jetzt das Tiffin Projekt ins Leben rufen.

Unsere Initiative soll euch die Möglichkeit geben, in Take-Away Restaurants bewusst zwischen einer herkömmlichen Einwegverpackung und unserer mehrfach verwendbaren Tiffin Box aus Edelstahl zu wählen. Ganz nach dem Motto: Just taste. No waste.

Ihr müsst dabei aber keine eigene Box besitzen. Nach einer kurzen kostenlosen Registrierung bekommt ihr die Box im Restaurant einfach ausgeliehen und habt anschließend ausreichend Zeit, diese wieder zurückzubringen. So soll müllfreies Take-Away in Zukunft auch ganz spontan funktionieren. Wenn ihr die Box toll findet, könnt ihr aber trotzdem eure ganz eigene im Restaurant erwerben.

müllfreiUnd warum das Ganze?

… weniger Müll. Die Tiffin Boxen reduzieren die Flut an Verpackungsmüll – für weniger Abfall auf unseren Straßen und in der Natur.

… mehr Umweltbewusstsein. Unser Ziel ist es, die Gesellschaft zu einem bewussteren Umgang mit der Umwelt anzuregen.

… schont die Ressourcen. Die Herstellung und mehrfache Benutzung der Tiffin Boxen verbraucht weniger Energie und Rohstoffe als der Einsatz von Einweggeschirr.

… purer Genuss. In der stabilen Edelstahlbox sieht die Mahlzeit nicht nur appetitlicher aus, sondern schmeckt auch besser – ohne den faden Beigeschmack von Plastik und ohne Schadstoffe.

Mach dein Take-Away müllfrei & unterstütze uns!

Damit wir das Tiffin Projekt umsetzen können, sind wir auf Unterstützung von Außen angewiesen. Um unser Vorhaben finanzieren zu können, haben wir bereits einen Förderantrag bei einer Stiftung gestellt. Sollte uns diese Förderung gewährt werden, ist bereits ein großer und wichtiger Schritt getan.

Aber auch eure Unterstützung ist gefragt! Deshalb haben wir heute eine Crowdfunding Aktion gestartet. Sobald wir 100 Fans gesammelt haben, können wir zur Finanzierungsphase wechseln. Mit eurer Hilfe beim Crowdfunding können wir einen wichtigen Teil des Projekts finanzieren und in der Pilotphase die ersten Partnerrestaurants kostenfrei mit den Tiffin Boxen ausstatten.

Ob ihr uns finanziell unterstützen und so eines unserer tollen Goodies absahnen wollt oder ob ihr einfach anderen vom Tiffin Projekt erzählt – wir sind für jede Art der Unterstützung dankbar!!

Für weitere Infos schau einfach auf unserer Startnext.de Seite oder unserer eigenen Projekthomepage vorbei.

www.thetiffinproject.org
www.startnext.com/tiffinprojekt

Und du weißt ja: sharing ist caring (:

Je mehr Menschen von unserem Projekt erfahren, desto besser! Werde Fan bei Startnext & spread the word!