Allgemeine Fragen

Fragen zur Nutzung

Allgemeine Fragen

Wo und unter welchen Bedingungen werden die Produkte von ECO Brotbox produziert?

Wir von ECO Brotbox legen sehr viel Wert auf die Herkunft unserer Produkte. Unsere Brot- und Lunchboxen werden in einem Familienbetrieb in Südindien hergestellt. Die Produktionsbedingungen vor Ort wurden von Gründer Mustafa persönlich in Augenschein genommen. Die beschäftigten Arbeiter/innen bekommen einen fairen Lohn, der über dem behördlich festgelegten Mindestlohn liegt und selbstverständlich werden in den Produktionsstätten keine Kinder beschäftigt. Diese Bedingungen wurden uns vom Hersteller offiziell bescheinigt. Das Arbeitsschutzmanagement ist ISO-zertifiziert.

Der verwendete Edelstahl wird ausschließlich vom staatlichen Edelstahlproduzenten Indiens, SAIL (Steel Authority of India), bezogen. Dort gelten strenge Produktionsrichtlinien, sodass wir für unsere Produkte eine gleichbleibend hohe Qualität garantieren können.

Unsere Trink- und Isolierflaschen werden verantwortungsvoll in China produziert. Auch hier haben wir besonderen Wert auf eine Zusammenarbeit mit einer Firma gelegt, die unter fairen Bedingungen und nach europäischen Standards produziert. Genau wie bei unserem Produktionspartner in Indien, arbeiten wir auch mit unserer chinesischen Produktionsstätte eng zusammen. Auch hier überzeugte sich Mustafa durch einen persönlichen Besuch vom Einhalten unserer Werte.

 

Aus welchen Materialien werden die Produkte hergestellt?

Für unsere Brot- und Lunchboxen wird nur hochwertigster Edelstahl des Typs AISI 204cu, eine Chrom-Nickel-Legierung mit ca. 16,5% Chromanteil und ca. 2% Nickelanteil, verwendet. AISI ist die amerikanische Bezeichnungsnorm für Edelstahl (American Iron and Steel Institute). Durch den geringen Nickelanteil sind unsere Produkte auch für viele Nickelallergiker unbedenklich. Selbstverständlich sind weder Blei, noch Cadmium oder andere Schadstoffe enthalten. In unseren Brot- und Lunchboxen verpackte Lebensmittel kommen somit mit keinerlei Chemikalien oder Schadstoffen in Berührung.

In den deutschen GALAB Laboratories wurde dem Material absolute Lebensmittelechtheit zertifiziert. Unsere Produkte sind säurebeständig und zeigen keinerlei Geruchs- oder Geschmacksabweichungen. Außerdem ist der verwendete Edelstahl rostfrei und somit für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Als rostfrei gelten Edelstähle mit mind. 10,5% Chromanteil, in dem von uns verwendeten Stahl sind ca. 16,5% Chrom enthalten.

Unsere Flaschen werden aus Edelstahl des Typs DIN 18/8 gefertigt. Auch sie sind lebensmittelecht und rostfrei.

 

Wieso sind die Boxen nicht aus dem bekannten 18/8 Edelstahl? Gibt es einen Qualitätsunterschied?

Auch die Qualität des von uns verwendeten Edelstahls ist sehr hoch. Wie man sich vorstellen kann, gibt es nicht nur ein System zur Bezeichnung von Edelstahltypen. In Deutschland kommt so meist das DIN System (das bekannte z.B. 18/8) zum Einsatz. In den USA und vielen anderen Ländern das von unserem indischen Produzenten verwendete AISI (American Iron and Steel Institute). Außerdem gibt es zahlreiche verschiedene Typen von Edelstahl, die für die unterschiedlichsten Zwecke geeignet sind. AISI204cu ist genau wie 18/8 sehr gut für den Einsatz mit Lebensmitteln geeignet. Das Material ist geprüft säurebeständig, d.h. es gibt keinerlei Geruchs- oder Geschmacksabweichungen im Einsatz mit säurehaltigen Lebensmitteln (z.B. Apfel). Zudem ist AISI204cu rostfrei sowie korrosionsbeständig (Chromanteil von ca. 16,5%) und somit problemlos in der Spülmaschine zu reinigen. Durch den geringeren Nickelanteil von nur ca. 2% eignen sich unsere Boxen auch für viele Nickelallergiker.

 

Erfolgt der Versand plastikfrei?

Ja, selbstverständlich versenden wir unsere Produkte ohne Plastik. Wir verwenden ausschließlich recyceltes Packpapier sowie plastikfreies Packband.

 

Mein Produkt ist fehlerhaft. Was kann ich tun?

Solltest du trotz unserer Kontrollen ein fehlerhaftes Produkt erhalten, melde dich bitte umgehend bei uns per Email. Bitte beschreibe kurz den Fehler oder schicke uns ein Foto. Daraufhin bekommst du von uns einen Retourenschein für eine kostenlose Rücksendung. Nach Eingang und Begutachtung des defekten Produktes entscheiden wir über Reparatur oder Umtausch und du erhältst innerhalb von 3-5 Tagen ein einwandfreies Produkt.

 

Fragen zur Nutzung

Sind die Produkte von ECO Brotbox langlebig?

Der hochwertige Edelstahl macht unsere Produkte sehr stabil und langlebig. Trotzdem können sie verkratzen oder bei sehr starker Einwirkung auch verbeulen. Diese optischen Mängel haben jedoch keinen Einfluss auf die Funktionalität.

 

Sind die ECO Brotboxen auslaufsicher?

Das Funktionsprinzip unserer Boxen orientiert sich an den Originalen aus Indien, die dort bereits seit Generationen ohne Dichtung im Einsatz sind. Deshalb verzichten auch wir bei den meisten Boxen bewusst auf einen Dichtungsring aus Kunststoff. Aufrecht transportiert stellt dies kein Problem dar, trotzdem können wir bei den Standardausführungen keine 100%ige Auslaufsicherheit garantieren.

Um dennoch auch den Wunsch nach einer auslaufsicheren Box zu erfüllen, haben wir außerdem eine Version mit Dichtungsringen in unserem Sortiment – die Tiffin Swing.

 

Kann ich sowohl kalte, als auch heiße Speisen bzw. Getränke transportieren?

In den Boxen und Flaschen von ECO Brotbox können sowohl kalte, als auch heiße Speisen und Getränke transportiert werden. Da es sich bei unseren Standardprodukten jedoch nur um einwandigen Edelstahl handelt, haben die Produkte diese keine isolierende Funktion. Solltest du deine Getränke länger kalt oder heiß halten wollen, empfehlen wir dir unsere Isolierflaschen aus doppelwandigem Edelstahl.

In die auslaufsichere Tiffin Swing sollte kein kochend heißes Essen eingefüllt werden, da sonst ein Unterdruck entsteht, der das erneute Öffnen der Box erschwert. Bitte das Essen vor dem Einfüllen erst kurz abkühlen lassen.

 

Sind die Flaschen für kohlensäurehaltige Getränke geeignet?

Ja. Allerdings empfehlen wir, die Flasche nicht bis zum oberen Rand zu füllen, sondern ein wenig Platz zu lassen und die Flasche fest zuzudrehen.

 

Wie kann ich die Produkte reinigen? Sind sie spülmaschinenfest?

Unsere Brot- und Lunchboxen als auch Flaschen sind spülmaschinenfest. Möglicherweise kann sich während des Spülvorgangs im Deckel der Flaschen etwas Wasser ansammeln, das du durch leichtes Schütteln aber einfach entfernen kannst. Außerdem empfehlen wir die Flaschen zur gründlicheren Reinigung regelmäßig mit einer Flaschenbürste zu reinigen.

Für eine Handspülung empfehlen wir warmes Wasser und etwas mildes Spülmittel. Unsere Flaschen haben eine breite Öffnung und können mit handelsüblichen Flaschenbürsten gründlich gereinigt werden. In regelmäßigen Abständen, abhängig vom Einsatz und Inhalt, sollte der Dichtungsring der Flaschendeckel entfernt, gereinigt und wieder eingesetzt werden (siehe Video: Entfernen und Einsetzen des Dichtungsringes). Der Dichtungsring ist aus lebensmittelechtem Silikon. Trotzdem kann sich dieser nach einiger Zeit (z.B. durch Schwarztee oder ähnliche Getränke) verfärben. Das ist normal und hat keinen Einfluss auf die Funktionalität des Dichtungsringes. Um die Flasche und den Dichtungsring von Verfärbungen zu befreien, den Dichtungsring in die Flasche geben, etwas Essig und heißes Wasser einfüllen, einwirken lassen und anschließend mit der Flaschenbürste reinigen und gut ausspülen.

Ersatz-Silikonringe erhältst du in unserem Online-Shop.

 

Im Deckel meiner CHI Flasche hat sich nach der Reinigung etwas Wasser gesammelt. Was kann ich tun?

Das ist kein Grund zur Sorge! Durch leichtes Schütteln kannst du das Wasser ganz einfach wieder entfernen.

 

Können ECO Brotboxen in die Mikrowelle, den Backofen oder den Tiefkühlschrank?

Edelstahlprodukte dürfen nicht in der Mikrowelle verwendet werden. Bei der Verwendung im Backofen ist äußerste Vorsicht geboten, da das Material extrem heiß wird und Verbrennungsgefahr besteht.

Grundsätzlich können die Behälter zum Einfrieren verwendet werden. Bei häufigem Einfrieren kann es aber durchaus zu Materialermüdungen kommen. Das verkürzt die Lebenszeit der Boxen. Außerdem sollte man beachten, das Gefriergut nicht zu hoch einzufüllen, damit sich das Gefrorene ausbreiten kann ohne den Behälter zu dehnen. Das Gefrorene kann einen sehr hohen Druck verursachen und die Box stark verformen.

 

Meine Box lässt sich zu schwer bzw. zu leicht öffnen. Was kann ich tun?

Die Verschlussklemmen unserer Boxen werden bei der Herstellung manuell eingestellt. Das bedeutet, die Festigkeit der Klemmen kann von Box zu Box variieren. Wir überprüfen die Festigkeit der Klemmen zwar vor dem Versand, sollte dennoch eine Klemme zu fest oder zu locker sein, kann sie sehr einfach durch leichtes Verbiegen auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Hier findest du unsere Video Tutorials zum Thema:

– Einstellen der Standard-Klemmen (Dabba Magic, Brotbox XL, Brotbox XL double, Cube Box, Cube Box XL, Tiffin Double und Tiffin Triple):

– Einstellen der Klemmen mit Klippverschluss (Tiffin Swing, Tiffin Bowl und Tiffin Double XL):

 

Ich kann meine Tiffin Swing nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?

Durch die Verwendung von Dichtungsringen ist deine Tiffin Swing in zwei Ebenen auslaufsicher. Jedoch kann sich bei sehr heißem Essen Unterdruck bilden, der ein Öffnen der Box deutlich erschwert.

Bitte lasse das Essen deshalb etwas abkühlen, bevor du deine Box schließt. Bei sehr heißen Speisen (über 70 Grad) empfiehlt es sich, die Dichtungsringe abzunehmen – jetzt ist die Box allerdings nicht mehr dicht.

Sollte du Probleme mit dem Öffnen der Box haben, findest du hier ein Video zur Thematik.

 

 

 

10 Antworten to “Häufige Fragen”

  1. Hexe_0808@yahoo.de'
    Mandy 23. Mai 2016 at 22:43 Permalink

    Huhu, heute sind sie gekommen, die freudig erwartenden Boxen und die Flasche für meine
    Tochter für den Kindergarten und sie sehen klasse aus. Ich freue mich, endlich das gute Bioessen nun auch in ungiftige Behälter einpacken zu können 🙂 Das war meine erste, aber sicher nicht meine letzte Bestellung. Die Lieferung ging auch sehr schnell, super. Liebe Grüße, Mandy

  2. Sabrina Zagst 24. Mai 2016 at 13:23 Permalink

    Liebe Mandy,
    das freut uns sehr!
    Wir wünschen dir viel Freude mit den Produkten 🙂

    Dein ECO Brotbox Team

  3. maria.wiehl@web.de'
    Maria 26. August 2016 at 20:55 Permalink

    Hallo,

    welche Box ist für ein Brötchen geeignet?
    Außerdem möchte ich wissen, ob Eure Flaschen für kohlensäurehaltige Getränke auch geeignet sind.

    Danke & viele Grüße
    Maria

  4. mustafa@ecobrotbox.de'
    admin 1. September 2016 at 12:10 Permalink

    Hallo Maria,

    vielen Dank für deine Anfrage. Die Tiffin Double und die Salat Box sind für ein Brötchen geeignet, das ja höher ist als eine klassische Brotstulle. Bei der Tiffin Double, kann auch nur die obere Lage verwendet werden. Da die Klemmen an der unteren Dose befestigt sind, sollte der Deckel dann für den Transport sicherheitshalber mit einem Gummi gesichert werden.

    Zu deiner Frage mit den Trink- und Thermosflaschen. Von unserem Produzenten haben wir die Information, dass ein Transport von Sprudel o.ä. nicht möglich wäre. Wir haben die Befüllung mit kohlensäurehaltigen Getränken in unseren Trinkflaschen aber schon getestet und es hat gut funktioniert.

    Viele Grüße
    dein ECO Brotbox Team

  5. georg3241@gmail.com'
    Georg 20. Oktober 2016 at 15:47 Permalink

    Hallo! Ich hätte ein paar fragen zur Produktion:

    Wo genau in Indien wird die Box hergestellt?
    Welches Verfahren wird dafür verwendet?
    Wie wird die Box transportiert?

    LG Georg

  6. mustafa@ecobrotbox.de'
    admin 21. Oktober 2016 at 08:29 Permalink

    Hallo Georg,
    vielen Dank für deine Anfrage. Unsere Produktion erfolgt in Südindien.
    Bei der Herstellung werden eingekaufte Edelstahlblätter geschnitten, gestanzt und gefalzt.
    Der Transport erfolgt per Seefracht.

    LG, mustafa

  7. chip53@gmx.net'
    Simon 9. Dezember 2016 at 21:33 Permalink

    Hallo,

    ich möchte mir diese Isolierflaschen Typ Yang bestellen. Es gibt nur einen alternativen Lieferanten. Dieser bietet aber Widerruf nur an, wenn man selbst die Versandkosten übernimmt. Wie auch immer, ich befürchte, dass ich die Flaschen bestelle und dann auf einmal feststelle, dass irgendwas grobes nicht zusagt. Sind z.B. dicke Schweißnähte innerhalb der Flasche? Fliegt ggf. nach kurzer Zeit der Boden schon ab (ist mir schon bei anderen Flaschen passiert)? Kann man den Silikonring zwecks Reinigung einfach entfernen oder geht der dabei kaputt?

    Ich habe auch einen Bericht gelesen, der Tee dringe zwischen die beiden Außenwände ein. Das wäre dann doch aber ein Defekt, oder nicht?

    Leider bin ich sehr unentschlossen bzgl. des Kaufs. Am liebsten wäre es mir, die Flaschen könnte ich in einem Geschäft besichtigen. Aber man kann die ja so schon kaum erhalten.

  8. mustafa@ecobrotbox.de'
    admin 23. Januar 2017 at 18:34 Permalink

    Hallo Simon,
    vielen Dank für dein Interesse an ECO Brotbox.
    Du kannst dir gerne die YANG bestellen und wenn sie dir nicht gefällt wieder zurücksenden.
    Sonst kannst du auf unserer Webseite unter Händler, ein Geschäft in deiner Nähe suchen und dich Vorort von unseren Produkten überzeugen.

    Sollten am Produkt nach Gebrauch Mängel entstehen, die auf Material- oder Produktionsfehler zurückzuführen sind, kannst du natürlich innerhalb von 24 Monaten diese reklamieren. Ausgeschlossen sind Bedienungsfehler, Schäden durch aggressive Umgebungseinflüsse, Chemikalien und Reinigungsmittel.

    Außerdem endet die Garantie bei Nichteinhalten etwaiger technischer Anleitungen, Gebrauchs- und Pflegehinweise, Schäden, die auf normale Abnutzung oder vorsätzliche und fahrlässige Beschädigung zurückzuführen sind und Produkte, die nicht ihrem vorgesehenen Zweck entsprechend verwendet wurden oder werden.

    Sonnige Grüße, dein ECO Brotbox Team

  9. L.Wuillemin@merkwelt.de'
    Laurence 21. April 2017 at 22:15 Permalink

    Grüß Gott aus München,
    sind die Flaschen auch in Indien hergestellt? Greepeace schreibt, dass sie in China unter fairen Bedingungen hergestellt werden…
    Danke undbeste Grüße
    Laurence

  10. Sabrina Zagst 24. April 2017 at 16:32 Permalink

    Hallo Laurence,

    unsere Boxen stammen aus Indien, während unsere Flaschen in China hergestellt werden.
    An beiden Standorten wird selbstverständlich unter fairen Bedingungen produziert.

    Viele Grüße,
    dein ECO Brotbox Team

Schreibe einen Kommentar